Waldpost


Robert wollte wissen, wo mein Steinpilzgarten zu finden ist.

Okay. Im Tausch:

Nach alter Effilee-Sitte möge der Nutzer dieser Information zunächst bei mir (ca. 8km Luftlinie vom „Garten“ entfernt) auf einen Espresso und eine von ihm erzählte Geschichte vorbeischauen.

Dann seien ihm Pilze schubkarrenweise gegönnt.

Hier also mein Steinpilzgarten über google-maps: Auf den link „Größere Kartenansicht“ klicken.

Größere Kartenansicht

Und hier meines Bruders Meinung für die Geocacher unter uns:

50.81686 Nord, und 10.69727 Ost

Wahrscheinlich handelt es sich bei diesem Artikel um eine Weltneuheit.
Pilzsucher gibt seine beste Steinpilzquelle im Internet preis.
Mein Vater hätte Tränen vergossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like
Mehr Lesen

20m weiter zum Bad

Auswirkung meiner Abneigung gegen den arroganten lokalen Gasversorger und seinen mir widerwärtigen Kunden“service“: Das Haus geht strammen Schrittes…
Mehr Lesen

Russenrache

Karl-Heinz, mein Nachbar, ist ein grosser Geschichtenerzähler. Und er liebt meinen Hund, aber das ist eine andere Story.…
Mehr Lesen

Reduzierter Allgemeinzustand

physisch-psychisch-emotional. Höhenmeter (also das, was hochgeradelt werden muß, nicht längs…) schaffen mich. Aber, um Lebenszeichen bemüht, hier ein…