Ciabatta-für Dietmar, den Musikus

Okt 27, 2013 8 Comments

Ok, keine Vorgeschichte…obwohl… mir brennt’s: Der Satzanfang: “Ich denke” treibt mich inzwischen fluchtartig vom Redner weg. Radio wird blitzartig umgeschaltet. Maximal die Hälfte der üblichen rhetorischen Pause zwischen diesem Satzanfang und den bedeutungschweren nächsten Worten bekomme ich mit. Fernseher hab’ ich nicht. Je häufiger diese Floskel pro Nase verwendet wird, umso größer ist mein Unwohlsein. [...]

Read more

Tour de Meule: Manz vs. Topfbrot

Okt 13, 2013 25 Comments

Heute ist ein grosser Tag: Karl-Heinz, mein Nachbar, hat Geburtstag. Knapp hundert ungefähr dürft’ er werden…Festgenagelt zwischen Verwandten. Den ganzen Tag. Schätze, entsprechend ist seine Laune. Nicht, dass ich es ihm nicht gönnte….^^ Da kann ich in Ruhe backen… Meine frz. Wunschmehle sind eingetroffen, das Feld zum Experimentieren ist groß. Folgend das Tourte de Meule-Weizensauer-Rezept [...]

Read more

Französische Mehle

Okt 03, 2013 17 Comments

Wenn auf einem Meeting bereits nach 10min ein kompetenter Neurologe  anhand des Gesichtsausdruckes bei der Hälfte der Zuhörer einen akuten, mittelschweren Schlaganfall diagnostiziert- ist der Referent eher durchschnittlich. Karl-Heinz schafft diesen Gesichtsausdruck bei mir  -wenn er anfängt zu politisieren- innerhalb von 90 Sekunden. Keine Ahnung, ob er’s drauf anlegt-ich ertrage bei dieser Schwadronie die Schmerzen [...]

Read more

Roggensauerteigbrot: Konzentration der Aromen, Spätsommergeschichten

Sep 08, 2013 14 Comments

Lasst mich eine Karl-Heinz-Geschichte aus dem Dorfleben voranstellen. Abends um 6 ein kurzer Abstecher ins Nachbardorf. Der Schlägle-gezeichnete (schwäb. Synonym f. kleiner Schlaganfall) Nachbar Willi hatte im Rahmen eines Lustspiels morgens ein paar seiner verwöhnten Enten gekillt und war der Meinung, dass ich die vor einem halben Jahr bestellten Viecher dann auch gleich abholen könnte. [...]

Read more

20m weiter zum Bad

Aug 25, 2013 3 Comments

Auswirkung meiner Abneigung gegen den arroganten lokalen Gasversorger und seinen mir widerwärtigen Kunden”service”: Das Haus geht strammen Schrittes in die 2. Holzheizsaison. Sommers/ rund 5 Monate reicht die Solaranlage für Wärme/Heißwasser. No Gas! Nevermore. 3einhalb Festmeter schönes, trockenes Fichtenholz liegen aktuell im Flur. Welch ein Duft! Und welch ein Schmerz. Hab’ nebenbei noch ca. 10m [...]

Read more

Moulins Bourgeois

Aug 18, 2013 7 Comments

bin gerade zurück aus Frankreich (), voller Eindrücke… zwei Zitate meines Freundes D. und ein paar Bilder müssen nach dem inzwischen reparierten Netzzugang reichen…       Also: 1. Scheisse, hab de ganze zeit an Hunger und was net was i fressn soi!! Genau des was jetzt!! Mia schmeck daham nix mehr, seit i der [...]

Read more

Tourte de Meule II, im Manz gebacken

Jul 14, 2013 4 Comments

In unseren Backkursen ist ein ständig diskutiertes Thema: welcher Ofen darf’s denn sein? Was ist an Geld übrig/welche Ergebinsse bringt ein Miele, welche ein Manz, was kann ein echter Bäckerofen besser? Bin ich mit einem konventionellen Ofen ohne Beschwadung völlig verloren? Auch Spezialitäten wie die (recht exklusive) Schweizer Lösung: V-Zug werden einbezogen. Um als einer [...]

Read more

Briefkastenfirma

Jul 07, 2013 7 Comments

Lutz' BuchÜbrigens, einer der Teilnehmer unserer Brotbackkurse ist österreichischer Bäckermeister. Nach dem Training bei uns hat er sich dem wichtigsten österreichischen Bäcker-Wettbewerb gestellt -und ist mit überragendem Ergebnis zum besten Bäcker Österreichs gekürt worden….^^ Nach Längerem zurück Zuhaus, warteten nette 2 Briefkasten-Überraschungen auf mich: Lutz’ Brot-Back-Buch und das Geschenk des unbekannten Blog-Lesers: Der Koch von [...]

Read more

Pain de campagne

Jun 23, 2013 2 Comments

Französisches Landbrot mit Weizensauerteig Gestern war wieder Backkurs in Dresden. Jedesmal kommen Geniesser zusammen, die sich zunächst neugierig und oft etwas scheu nach und nach in Euphorie und freudige Feierstimmung unter Gleichgesinnten begeben. Trotz der Schweinearbeit, die dahintersteckt: Es ist mir ein grosses Vergnügen, mit diesen Teilnehmern, die den Eindruck machen, handverlesen zu sein, die [...]

Read more

Grillhand: Main de Nice

Jun 16, 2013 7 Comments

Im letzte Teil des Kurses für traditionelle franz. Backkunst wurden verschiedene Brotformen vorgestellt, unter anderem die “Hand von Nizza”. (Main de Nice) Man nehme irgendeinen Teig mit den entsprechenden Ruhezeiten und Backtemperaturen (direkt geführter Hefeteig oder übernacht aus dem Kühlschrank oder mit Körnern…), den man gerne verarbeiten möchte, und forme nach der Bilderserie unten die [...]

Read more