Unser Brot ist nicht giftig. Alpen-Grillbrot-Alternative

05. Oktober 2015 in Brot & Brötchen

München: IBA 2015 [1]. Neben vielen wachsenden Marketinggeschwüren ist die IBA professioneller geworden. Das macht sie für den, der den morbiden Charme, das Persönliche sucht, weniger interessant. Dennoch hat sich eine Begegnung eingebrannt: Ein Studienrat der IGV Potsdam, einer Bäckerei-Technologie-Schule stellte mir verschiedene Arbeiten aus seiner “Akademie” vor. Als er dann mitbekam, dass ich Brotbackkurse für Endverbraucher, die mit der vom Bäcker zur Verfügung gestellten Qualität nicht mehr einverstanden sind, gebe, wurde er sehr schmallippig. €UNSER BROT IST...    mehr lesen...

Kinis Brot

13. September 2015 in Grundlagen

Eine befreundete Müllerin bat mich um eine Rezeptalternative für ein recht beliebtes Bäcker-Tütenbrot: Tüte auf, Wasser drauf, mischen, formen, backen...also ein Bypass für ein Prinzip, des deutschen Bäckers liebstes Kind und seinen Genickbruch. Das König-Ludwig. Seit etwa 10 Wochen bastele ich an diesem Rezept...und lerne dabei mehr über meine Vorbehalte bzgl. allgemeiner Gütevorstellungen von Brot als über den Backprozess. Es geht in der Aufgabenstellung eben nicht darum, das ein schelli seine Qualitätsvorstellungen verwirklicht, sondern dass ein Bäcker ein dem K-L-Brot...    mehr lesen...

Alpen-Grillbrot

09. August 2015 in Grundlagen

An manchen Backwochenenden in der Kochbar, Berlin komme ich nicht dazu, den eigenen Gaumen ausreichend mit Sinnesfreuden zu verwöhnen. Obwohl alles fast ständig greifbar… Persönliche Brotexperimente und die ständig aufwogende Partystimmung (falsches Wort, Euphorie, Gleichklang der Teilnehmer passt besser) setzen automatisch andere Prioritäten. Wer “Das Parfüm” gelesen hat: auf den letzten Seiten des Buches wird ein solcher Rausch ganz gut beschrieben. Zugegeben, ein Gefühl ähnlich postkoitaler Depression folgt auf dem Fusse… Eines der Prinzipien für gutes Brot ist, ...    mehr lesen...

Summer of Supper Köln, Marieneck 10.Juli

05. Juli 2015 in Sonstige

Der Thüringer Wald brennt- 37°C vor der Tür hab’ ich hier noch nicht erlebt. Das hilft mir in der Küche...muß doch der Backofen nicht mehr viel drauflegen. Wat ne Demse...hätte Karl-Heinz monoton verlauten lassen-und eine seiner Geschichten dazugepackt. Aber seit mittlerweile gut einem Jahr aus 6 feet under funkend hat unsere Kommunikation gelitten. Die gibt’s also nur noch aus der Konserve. HEUTE IST TESTBACKEN FüR NäCHSTEN FREITAG. KöLN, MARIENECK. SUMMER OF SUPPER. Der GROßARTIGE MARCO besorgt das beste Pastrami urbi et orbi. GETESTET VON THORSTEN. Das würde...    mehr lesen...
…ich mag sellten kurzfristige Moden-bin mir bei meinem Hund aber nicht sicher, ob es was ernsthaftes ist. Also keine Mode, sondern Überzeugung.A.Grau hält den Veganismus für „…nichts anderes als eine besonders bizarre Mischung aus Wohlstandsdekadenz und Hypermoralismus.“Das bizarre wird der Labrador nicht sehen in seiner Entscheidung-wahrscheinlich einfach nur den Qualitätsunterschied zwischen dem angebotenen Hundefutter (nein, es ist nicht billig) und dem täglichen Brot. Den Teilnehmern des Mai- Backkurses in Berlin schulde ich noch ein Rezept: die Zugabe. REZEPTFRANZöSISCH...    mehr lesen...